Volksschule Waizenkirchen

Aktuelle Informationen

HURRA!

Am Montag, 13.9.2021 um 7:30 Uhr ist Schulbeginn und wir sehen uns alle wieder!

 

Der Elternbrief mit allen Informationen zum Schulbeginn wurde bereits an die Eltern via halloApp bzw. Mail verschickt.

Bei Fragen melden Sie sich bitte jederzeit telefonisch in der Direktion!

 


Das Team der VS Waizenkirchen wünscht euch allen

ERHOLSAME SOMMERFERIEN

UND VIELE SCHÖNE ERLEBNISSE!

 

Wir sehen uns am Montag, 13. September 2021 um 7:30 Uhr in den Klassen wieder! Wir freuen uns!

 

 

 

Die Schulartikellisten für das neue Schuljahr 2021/22 findet ihr in den Downloads!


SCHULSCHLUSSKONZERT 2021

vom 28.06.2021

 

Die Schüler:innen haben ein sehr anstrengendes und intensives Jahr hinter sich. Die Lehrerin Ursula Eichler, sie unterrichtet am Gymnasium Zehnergasse, hat die Idee eines Gratis Schulabschlusskonzerts geboren, von der auch unser Bildungsminister Dr. Heinz Faßmann begeistert war und das Konzert für alle Schulen in Österreich möglich gemacht hat.

 

Auch in unseren Klassen wurde mitgetanzt! :)


 

Bei uns in der Schule ist immer etwas los...

Es sind neue Fotos online!


 

BITTE LÄCHELN - "CHEEEEEESE!"

 

Unsere Schulfotografin zeigt immer vollen Einsatz für die besten Bilder und kletterte für uns kurzerhand sogar auf einen Baum!

 

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf viele schöne Fotos unserer Schüler:innen! :)


 Anleitungsvideo für den Antigen-Selbsttest ("Nasenbohrertest"):


 

Weihnachten ist das Fest der Liebe! Unsere Schüler*innen gestalten gerade mit Eifer Weihnachtskarten und andere Basteleien für das Altenheim Waizenkirchen und möchten so den Bewohner*innen in dieser besonderen Zeit Freude bereiten.


 

Wir sind so stolz auf unsere Schüler*innen im Kinder-Homeoffice.

Unter Kinder-Homeoffice gibt es spannende Links zu Lernseiten, tägliche Turnübungen und neue Fotos von unseren Schüler*innen beim Lernen und Kreativsein zu Hause.

Liebe Kinder, ihr seid klasse!


 "Die Schule kann Vieles -

sie kann motivieren, sie kann das Weltbild prägen.

Aber sie kann eines nicht -

das Elternhaus ersetzen."